E-paper - 03. Januar 2017
Mein Verein

E-Paper - Auswahl
 
 

Weidenberg

Junge Union Kreisverband

Traditionell richten sich die Blicke der Menschen in der Vorweihnachtszeit auf die Schwächeren in der Gesellschaft, denen es (zu dieser Zeit) nicht so gut geht, wie einem selbst. So auch der Kreisverband der Jungen Union im Landkreis Bayreuth, der zusammen mit dem Stadtverband nun zum zweiten Mal eine Lebensmittelsammelaktion zugunsten der Bayreuther Tafel organisiert hatte. Das Konzept hinter der Aktion: Das Team der Jungen Union wartete bei frostigen Temperaturen vor dem Edeka Hofmann in Weidenberg. Dort konnte jeder Einkaufende ein Lebensmittel, das länger haltbar ist, zusätzlich zum ohnehin geplanten Einkauf erwerben und es am Ausgang bei den JU-lern aus dem Kreis abgeben. In diesem Jahr zeigte sich aber auch, wie es um unsere Gesellschaft bestellt ist. Während rund die Hälfte gleich abgewunken hatte, war die andere Hälfte zum Glück - umso spendabler. Da es meist nicht nur bei einem Lebensmittel blieb, sammelte sich eine große Menge in den Lebensmittelkisten der Bayreuther Tafel. Dazu gab es für die Helfer noch drei kostenlose Kaffee und Gebäck, wofür sich die Helfer, ebenso wie für die vielen Gaben, bedanken möchten. Insgesamt kamen innerhalb von viereinhalb Stunden rund 19 Kisten voller Lebensmittel für Bedürftige zusammen. sp

Mein Verein vom Dienstag, 3. Januar 2017, Seite 46 (215 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE